Green Building

5. März 2021

 

Nachhaltigkeit ist dem Hotel Schani Wien praktisch in die Wiege gelegt worden. Denn seit seiner Eröffnung 2014 ist das Hotel EU Green Building Partner. Was das bedeutet, erzählen wir euch gerne bei einem Wiener Kaffeetschi.

2014, Wien. Unser Hotelprojekt „Hotel Schani Wien“ sollte mit dem Anspruch realisiert werden, von Grund auf nachhaltig zu sein und neueste Technologien für eine energieeffiziente Nutzung zu integrieren. Wir wollten SMART sein und so kam es, dass wir sowohl technologische als auch nachhaltige Trends vereint haben, um mindestens einen „grünen“ Schritt voraus zu sein. Mit der Idee und Umsetzung kam im selbigen Jahr der Green Building Partner-Status – eine Auszeichnung der EU für gerade solche Unternehmen, die in eine globale und nachhaltige Zukunft investieren. Übrigens sind wir „green“ von Kopf bis Fuß oder auch: von Schani’s Rooftop bis zur Garage. Denn am Dach befindet sich unsere hauseigene Photovoltaikanlage, die 10% unseres Stroms erzeugt.

Nachhaltigkeit im Schani Hotelalltag

 

Von der Theorie in die Praxis. Wie unsere Gäste von unserem grünen und nachhaltigen Standort profitieren und worauf wir als gesamtes Team besonders Wert legen, bringen wir in 5 Gründen auf den Punkt:

 

1. Im Kreislauf der Natur: In unserem Haus fließt und strömt Wiener Trinkwasser. Für die Bewässerung unseres kleinen Stadtgartens, den Schanigarten, nutzen wir Regenwasser. So fördern wir den natürlichen Wasserkreislauf und sparen gleichzeitig Trinkwasser – das ihr übrigens beim Trinkbrunnen in der Lobby natürlich gekühlt genießen könnt.

 

2. Digital statt Papier: Smarte Technologien sind in unserem Fall auch nachhaltig. Denn unser Buchungsprozess ist ausschließlich online, mobil und super effizient. Ihr sucht bei uns vergeblich nach Papierbelegen – denn selbst die bekommt ihr per Mail zugeschickt. Wie smart wir sind, lest ihr hier nach.

 

3. Fair wärmen & kühlen: Wir heizen mit Fernwärme und -kälte. So kann jeder Hotelgast in seinem Zimmer die Wunschtemperatur ganz individuell steuern. Fernwärme ist eine ressourcenschonendere Alternative zu traditionellen Heiz- und Kühlsystemen und hat einen deutlich niedrigeren CO2-Ausstoß.

 

4. Ladestationen für Elektroautos: Für unsere grünen Autofahrer:innen stehen in unserer Schani Garage Ladestationen für Elektroautos zur Verfügung. In lockdownfreien Zeiten gilt: einfach parken, aufladen und es euch in unserer Lobby gemütlich machen.

 

5. Regionalität: Wir leben und lieben lokale und regionale Schmankerl. Massenhafte Trends bringen uns gewaltig aus der Balance, daher servieren wir speziell auf unserem Frühstücksbuffet nur das Beste aus den umliegenden Regionen. Für nachhaltig gute und köstliche Eindrücke, hier entlang.

#SchaniSchmäh

Und täglich grüßt der Lockdown. Humor heilt jede schlechte Laune, daher geben wir euch heute wieder eine Portion Wienerisch mit – natürlich aufs Haus. Sprecht ihr Wienerisch?

Mulatschak = ausgelassene Feier

PS: Durchhalten, in Bewegung bleiben und mit einem guten Kaffeetschi den neuen Tag begrüßen. Das gesamte Schani Team freut sich schon jetzt auf ein vertrautes, gemütliches Wiedersehen in vertrauter Umgebung!

-15%bei Buchung auf unserer Website!

scroll up